Süsskartoffel-Avocado-Mangosalat mit Zitronen-Ahornsirup-Dressing

Ein erfrischender Salat mit würzigen, gebackenen Süsskartoffeln, süßer Mango und Avocado mit einem süß-sauren Dressing der warm oder kalt serviert werden kann.

Zutaten für 2 Portionen:

1-2 Süsskartoffeln (500 g)

1/2 Salatgurk 

1/2 Mango

1/2 Avocado

1 Frühlingszwiebel

1 Esslöffel frischer Thymian

1,5 Esslöffel Olivenöl

1 Teelöffel Cayennepfeffer

1 Teelöffel Kurkuma

1 Teelöffel Paprikapulver

1/2 Teelöffel Salz

2 Esslöffel frischgepresster Zitronensaft

2 Esslöffel Ahornsirup

1 Teelöffel Dijonsenf

Salz & Pfeffer

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 Grad Celsius, Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Süsskartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Würfel in einen Gefrierbeutel geben und je einen Teelöffel Cayennepfeffer, Kurkuma und Paprikapulver sowie einen halben Teelöffel Salz und einen Esslöffel Olivenöl hinzugeben. Den Beutel schließen und den Inhalt gut verteilen, sodass die Süsskartoffeln gleichmäßig mit der Marinade bedeckt sind. Dann die Würfel auf ein Backblech geben und so verteilen, sodass  sie sich nicht berühren und für 35 Minuten backen.

Während die Kartoffeln im Ofen sind, kann der Salat vorbereitet werden. Dafür die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen, die Mango und Avocado halbieren und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden dann alles in einer Schüssel vermischen. Für das Dressing den Zitronensaft, Ahornsirup, einen halben Esslöffel Olivenöl mit dem Senf und Thymian vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann über den Salat geben. Die gebackenen Süsskartoffeln hinzugeben, gut mischen und den Salat warm oder kalt servieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.