Vegan Summer Rolls

Sommerrollen mit Räuchertofu und Erdnuss-Dip

Frische Reispapier-Rollen mit Räuchertofu, buntem Gemüse und einem Erdnuss-Dip.

Zutaten für 10 Rollen:

10 Runde Reispapier-Blätter

30 g Dünne Reisnudeln (Vermicelli)

1 Hand voll frischer Rotkohl

1/2 rote Paprikaschote

1 Karotte

1/2 Gurke

1 Hand voll Salatblätter

20 Frische Minzeblätter

20 Frische Korianderblätter

100 g Räuchertofu

für den Erdnuss-Dip:

1 Esslöffel Erdnussbutter

1 Esslöffel Hoisinsauce

2 Esslöffel Sojasauce

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitung:

Die Erdnussbutter, Hoisinsauce und Sojasauce in einer kleinen Schüssel vermischen, 20 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen und dann gut verrühren. Zum Abkühlen zur Seite stellen.

Die Reisnudeln für 4 Minuten kochen, gut mit kaltem Wasser abschrecken und bereit stellen.

Den Rotkohl, Karotte, Paprika ind Gurke in feine Streifen schneiden. Das Räuchertofu in dünne Scheiben schneiden.

Eine flache Schale oder Pfanne mit warmem Wasser füllen. 

Für jede Sommerrolle ein Reispapier-Blatt für 10-20 Sekunden in dem warmen Wasser einweichen, dann auf eine flache Oberfläche legen. Nacheinander je ein Minze- und Korianderblatt, 1-2 Scheiben Tofu, ein paar Reisnudeln und etwas Gemüse darauf in der Form eines schmalen Rechtecks schichten. Dann das Blatt wie einen Wrap rollen: Zuerst die beiden Seiten des Reispapiers Ober- und unterhalb der schmalen Seite der Füllung einklappen, dann erst die eine, dann die andere Seite einklappen und rollen. Die Sommerrollen mit dem Erdnuss-Dip servieren.

Sommerrollen mit Räuchertofu und Erdnuss-Dip
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 10
Zutaten
  • 10 Runde Reispapier-Blätter
  • 30 g Dünne Reisnudeln (Vermicelli)
  • 1 Hand voll frischer Rotkohl
  • ½ rote Paprikaschote
  • 1 Karotte
  • ½ Gurke
  • 1 Hand voll Salatblätter
  • 20 Frische Minzeblätter
  • 20 Frische Korianderblätter
  • 100 g Räuchertofu
  • für den Erdnuss-Dip:
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 Esslöffel Hoisinsauce
  • 2 Esslöffel Sojasauce
Zubereitung
  1. Die Erdnussbutter, Hoisinsauce und Sojasauce in einer kleinen Schüssel vermischen, 20 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen und dann gut verrühren.
  2. Zum Abkühlen zur Seite stellen.
  3. Die Reisnudeln für 4 Minuten kochen, gut mit kaltem Wasser abschrecken und bereit stellen.
  4. Den Rotkohl, Karotte, Paprika ind Gurke in feine Streifen schneiden.
  5. Das Räuchertofu in dünne Scheiben schneiden.
  6. Eine flache Schale oder Pfanne mit warmem Wasser füllen.
  7. Für jede Sommerrolle ein Reispapier-Blatt für 10-20 Sekunden in dem warmen Wasser einweichen, dann auf eine flache Oberfläche legen.
  8. Nacheinander je ein Minze- und Korianderblatt, 1-2 Scheiben Tofu, ein paar Reisnudeln und etwas Gemüse darauf in der Form eines schmalen Rechtecks schichten.
  9. Dann das Blatt wie einen Wrap rollen: Zuerst die beiden Seiten des Reispapiers Ober- und unterhalb der schmalen Seite der Füllung einklappen, dann erst die eine, dann die andere Seite einklappen und rollen.
  10. Die Sommerrollen mit dem Erdnuss-Dip servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten: