Chocolate-Pear-Crumble-Cake

Schokoladen-Birnen-Streuselkuchen

Ein saftiger, veganer Schokoladenkuchen mit einem Belag aus süßen, saftigen Birnen und einer Schicht knuspriger Streusel.

Zutaten für eine kleine Springform (11 cm ):

Für den Kuchen:

50 g Vollkorn-Weizenmehl

125 g Weisses Weizenmehl

30 g Backkakao

125 g Zucker

2 Teelöffel Backpulver

Eine Prise Salz

250 ml Sojamilch

1 Reife Banane

2 Esslöffel Öl

2 Birnen

Für die Streusel:

50 g Vollkorn-Weizenmehl

50 g Margarine

50 g Zucker

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Für die Streusel ja 50 Gramm Vollkorn-Weizenmehl und Zucker in einer kleinen Schüssel mischen. Dann mit den Händen die Margarine hineinreiben und die Stückchen immer wieder mit der Mehl-Zucker-Mischung bedecken, bis Streusel von ungefähr gleicher Größe, kleiner als Erbsen entstenden sind. Die Streusel bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Die Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, dann beiseite stellen.

Den Backofen auf 175° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Dann den restlichen Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Banane mit der Sojamilch und dem Öl pürieren, zu den trockenen Zutaten geben und mit einem großen Löffel oder elektrischem Mixer zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Den Teig in eine kleine Springform füllen und erst die Birnenstückchen, dann die Streusel darauf verteilen. Den Kuchen für circa 30 Minutne backen, oder bis die Streusel goldbraun und knusprig sind.

Schokoladen-Birnen-Streuselkuchen
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 6
Zutaten
  • Für den Kuchen:
  • 50 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 125 g Weisses Weizenmehl
  • 30 g Backkakao
  • 125 g Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • 250 ml Sojamilch
  • 1 Reife Banane
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Birnen
  • Für die Streusel:
  • 50 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 50 g Margarine
  • 50 g Zucker
Zubereitung
  1. Für die Streusel ja 50 Gramm Vollkorn-Weizenmehl und Zucker in einer kleinen Schüssel mischen.
  2. Dann mit den Händen die Margarine hineinreiben und die Stückchen immer wieder mit der Mehl-Zucker-Mischung bedecken, bis Streusel von ungefähr gleicher Größe, kleiner als Erbsen entstenden sind.
  3. Die Streusel bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, dann beiseite stellen.
  5. Den Backofen auf 175° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Dann den restlichen Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen.
  7. Die Banane mit der Sojamilch und dem Öl pürieren, zu den trockenen Zutaten geben und mit einem großen Löffel oder elektrischem Mixer zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  8. Den Teig in eine kleine Springform füllen und erst die Birnenstückchen, dann die Streusel darauf verteilen.
  9. Den Kuchen für circa 30 Minutne backen, oder bis die Streusel goldbraun und knusprig sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten: