Rote-Linsen-Curry Dip mit Apfel

Dieses indisch-inspirierte Mus aus roten Linsen, Apfle und ingwer eignet sich als Dip für  Brot und Gemüse ebenso gut wie als Brotbelag.

Zutaten für 1 Portion:

200 g Rote Linsen

400 ml Gemüsebrühe

2 Teelöffel Currypulver

1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

1 kleine Zwiebel

1 Saurer Apfel (z.B. Braeburn, Cox)

2-3 cm Frischer Ingwer

1 Esslöffel neutrales Öl

2 Esslöffel frischer Koriander

Salz & Pfeffer

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden

Zubereitung:

Die Linsen in ein Sieb geben und 1 Minute lang unter kaltem, fliessendem Wasser abspülen. Dann die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und die Linsen darin für circa 15 Minuten kochen, bis sie die Flüssigkeit komplett absorbiert haben, dann beiseite stellen. Apfel und Zwiebel schälen und grob zerkleinern, den Ingwer ebenfalls schälen und reiben. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin in 2-3 Minuten glasig braten. Apfel, Currypulver und Cayennepfeffer hinzugeben und weitere 5 Minuten (oder länger) braten, bis die Apfelstücke weich werden. Den geriebenen Ingwer und die Linsen hinzufügen und alles grob pürieren. Den Dip für mindestens eine Stunde, idealerweise über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, dann mit gehacktem Koriander bestreut servieren.

Rote-Linsen-Curry Dip mit Apfel
 
Autor:
Zutaten
  • 200 g Rote Linsen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Saurer Apfel (z.B. Braeburn, Cox)
  • 2-3 cm Frischer Ingwer
  • 1 Esslöffel neutrales Öl
  • 2 Esslöffel frischer Koriander
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Linsen in ein Sieb geben und 1 Minute lang unter kaltem, fliessendem Wasser abspülen.
  2. Dann die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und die Linsen darin für circa 15 Minuten kochen, bis sie die Flüssigkeit komplett absorbiert haben, dann beiseite stellen.
  3. Apfel und Zwiebel schälen und grob zerkleinern, den Ingwer ebenfalls schälen und reiben.
  4. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin in 2-3 Minuten glasig braten.
  5. Apfel, Currypulver und Cayennepfeffer hinzugeben und weitere 5 Minuten (oder länger) braten, bis die Apfelstücke weich werden.
  6. Den geriebenen Ingwer und die Linsen hinzufügen und alles grob pürieren.
  7. Den Dip für mindestens eine Stunde, idealerweise über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, dann mit gehacktem Koriander bestreut servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten: