Vegan Orange and Thymes Cookies

Orangen-Thymian-Cookies

 

Zutaten für 10 Cookies:

125 g Margarine

75 g Zucker

75 ml Ahornsirup

Saft und abgeriebene Schale von 1 Orange

1 Esslöffel Chiasamen

1 Esslöffel frische Thymianblätter

175 g Mehl

50 g Amaranth (optional, oder 50 g Mehl)

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zubereitung:

Den Orangensaft in einer kleinen Schüssel oder Tasse mit den Chiasamen verrühren und beiseite stellen. Den Ofen auf 170 Grad Celsius vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bedecken. In einer mittelgroßen Schüssel das Mehl, Amaranth, Backpulver und Salz gut vermischen. In einer weiteren Schüssel Margarine und Zucker mit einem elektrischen Mixer solange vermischen, bis eine cremige, weiche Masse entsteht. Ahornsirup, Thymian, Orangenschale und Orangensaft mit Chiasamen hinzugeben und weiter mixen, bis alles gleichmäßig verrührt ist. Dann die trockenen Zutaten nach und nach hinzugeben und mit einem großen Löffel oder den Händen einen Teig herstellen. Aus jeweils circa 2 Esslöffeln Teig Kugelnherstellen, auf das Backblech setzen und platt drücken. Dabei darauf achten, dass mindestens 3 cm Platz zwischen den Cookies bleibt, da sie sich während des Backvorgangs noch etwas ausbreiten. Die Cookies für 20-25 Minuten backen, dann 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen kühl werden lassen und anschließend zum auskühlen auf ein Kuchengitter geben.

Orangen-Thymian-Cookies
 
Autor:
Portionen: 10
Zutaten
  • 125 g Margarine
  • 75 g Zucker
  • 75 ml Ahornsirup
  • Saft und abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 1 Esslöffel Chiasamen
  • 1 Esslöffel frische Thymianblätter
  • 175 g Mehl
  • 50 g Amaranth (optional, oder 50 g Mehl)
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • Zubereitungszeit: 45 Minuten
Zubereitung
  1. Den Orangensaft in einer kleinen Schüssel oder Tasse mit den Chiasamen verrühren und beiseite stellen.
  2. Den Ofen auf 170 Grad Celsius vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bedecken.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel das Mehl, Amaranth, Backpulver und Salz gut vermischen.
  4. In einer weiteren Schüssel Margarine und Zucker mit einem elektrischen Mixer solange vermischen, bis eine cremige, weiche Masse entsteht.
  5. Ahornsirup, Thymian, Orangenschale und Orangensaft mit Chiasamen hinzugeben und weiter mixen, bis alles gleichmäßig verrührt ist.
  6. Dann die trockenen Zutaten nach und nach hinzugeben und mit einem großen Löffel oder den Händen einen Teig herstellen.
  7. Aus jeweils circa 2 Esslöffeln Teig Kugelnherstellen, auf das Backblech setzen und platt drücken.
  8. Dabei darauf achten, dass mindestens 3 cm Platz zwischen den Cookies bleibt, da sie sich während des Backvorgangs noch etwas ausbreiten.
  9. Die Cookies für 20-25 Minuten backen, dann 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen kühl werden lassen und anschließend zum auskühlen auf ein Kuchengitter geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten: