Pumpkin Mustard Soup

Kürbis-Senf-Suppe mit frittiertem Salbei

Eine cremig-aromatische Suppe mit geröstetem Kürbis und einem kleinen Senf-Kick.

Zutaten für 2 Portionen:

1 Stange Staudensellerie

1 Karotte

1 Schalotte

1/2 Kleiner Hokkaido-Kürbis

500 ml Wasser

150 g Kartoffeln

1 Esselöffel Dijonsenf

50 ml Weisswein

10 Salbeiblätter

Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitundsdauer: 45 Minuten

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Kürbishälfte entkernen, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und für 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Schalotte, Karotte und Selleriestange grob hacken und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Einen Esslöffel Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und darin die Schalotte und Karotte für 4-5 Minuten anbraten. Den Sellerie hinzufügen und weitere 2-3 Minuten braten, dann den Weißwein hinzufügen und 2-3 Minuten einkochen lassen. Die Kartoffel und das Wasser hinzufügen, zum kochen bringen und 10 Minuten lang kochen. Nun den Kürbis aus dem Ofen nehmen, in Würfel schneiden, hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen. Dann Sahne and Senf hinzufügen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Suppe auf kleiner Hitze warm halten. 2 Esslöffel Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter darin frittieren, bis sie knallig grün aussehen. Die Suppe mit den Salbeiblättern garniert servieren.

Kürbis-Senf-Suppe mit frittiertem Salbei
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Zutaten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Karotte
  • 1 Schalotte
  • ½ Kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 500 ml Wasser
  • 150 g Kartoffeln
  • 1 Esselöffel Dijonsenf
  • 50 ml Weisswein
  • 10 Salbeiblätter
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Die Kürbishälfte entkernen, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und für 25 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die Schalotte, Karotte und Selleriestange grob hacken und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  4. Einen Esslöffel Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und darin die Schalotte und Karotte für 4-5 Minuten anbraten.
  5. Den Sellerie hinzufügen und weitere 2-3 Minuten braten.
  6. Den Weißwein hinzufügen und 2-3 Minuten einkochen lassen.
  7. Die Kartoffel und das Wasser hinzufügen, zum kochen bringen und 10 Minuten lang kochen.
  8. Nun den Kürbis aus dem Ofen nehmen, in Würfel schneiden, hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen.
  9. Dann Sahne and Senf hinzufügen und pürieren.
  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Suppe auf kleiner Hitze warm halten.
  11. Esslöffel Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter darin frittieren, bis sie knallig grün aussehen.
  12. Die Suppe mit den Salbeiblättern garniert servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten: