Couscous salad with avocado and chickpeas

Couscous-Salat mit Avocado und Kichererbsen

Eine Mischung aus verschiedenen Gewürzen verleiht diesem Couscous-Salat eine herzhaft-scharfe Note, kombiniert mit frischem Gemüse, Kichererbsen und Avocado. 

Zutaten für 2 Portionen:

100 g Couscous

Je 1/4 Teelöffel Chillipulver, getrockneter Thymian, getrockneter Ingwer

Je 1/2 Teelöffel Kurkuma, Currypulver, Kreutzkümmel, Paprikapulver 

100 ml Wasser

1 Avocado

1 Dose Kichererbsen

200 g Cherrytomaten

1/2 Salatgurke

1 Hand voll Petersilieblätter 

1 Esslöffel Olivenöl

Saft von 1 Zitrone

Salz & Pfeffer

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Couscous und Gewürze in einer großen Schüssel mischen, 100 ml kochendes Wasser hinzufügen und beiseite Stellen. Schale und Kern der Avocado entfernen. Die Gurke längs halbieren und mit Hilfe eines Teelöffels die Kerne entfernen. Die Gurke in Scheiben und die Avocado in kleine Würfel schneiden. Die Cherrytomaten halbieren, Petersilie hacken und Kichererbsen abgießen. Alle Salatzutaten sowie Olivenöl und Zitronensaft zum Couscous hinzufügen, gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Er schmeckt am besten nachdem er ein paar Stunden durchgezogen ist, kann aber auch sofort verzehrt werden. 

Couscous-Salat mit Avocado und Kichererbsen
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 2
Zutaten
  • 100 g Couscous
  • Je ¼ Teelöffel Chillipulver, getrockneter Thymian, getrockneter Ingwer
  • Je ½ Teelöffel Kurkuma, Currypulver, Kreutzkümmel, Paprikapulver
  • 100 ml Wasser
  • 1 Avocado
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 200 g Cherrytomaten
  • ½ Salatgurke
  • 1 Hand voll Petersilieblätter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Couscous und Gewürze in einer großen Schüssel mischen, 100 ml kochendes Wasser hinzufügen und beiseite stellen.
  2. Schale und Kern der Avocado entfernen.
  3. Die Gurke längs halbieren und mit Hilfe eines Teelöffels die Kerne entfernen.
  4. Die Gurke in Scheiben und die Avocado in kleine Würfel schneiden.
  5. Die Cherrytomaten halbieren, Petersilie hacken und Kichererbsen abgießen. Alle Salatzutaten sowie Olivenöl und Zitronensaft zum Couscous hinzufügen, gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Salat bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
  7. Er schmeckt am besten nachdem er ein paar Stunden durchgezogen ist, kann aber auch sofort verzehrt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten: